werndl + wisniewski

Herzlich willkommen bei werndl + wisniewski!

"Es ist schwerer einen guten Stuhl zu bauen als einen Wolkenkratzer."
Tja. Und es ist leichter, einen guten Stuhl günstig einzukaufen, als ihn dann im perfekten Kontext mit der übrigen Einrichtung zu platzieren.

Das erste Zitat ist von Ludwig Mies van der Rohe. Das zweite Zitat ist von uns. Zugegeben: Ersterer ist einer der bedeutendsten Bauhaus-Architekten und Designer des 20. Jahrhunderts. werndl + wisniewski sind bloß Einrichter. Als solche pflegen wir dennoch unseren Stil. Und der hat – unter anderem – auch mit Design zu tun. Was für uns aber wirklich immer Stil bildend war, ist das, was wir in jahrelangen Kundenbeziehungen gelernt haben: Arbeitsplätze und auch Wohnräume zu planen und zu gestalten – das ist harte Arbeit. Vor allen Dingen ist es mehr, als Möbel zu beschaffen, anzuliefern und aufzustellen. Planen und Gestalten bedeuten für uns zunächst einmal: Unseren Kunden verstehen! In dem, was er will. In dem, was er bezahlen-sich-vorstellen-und-repräsentieren möchte. In dem, was er träumt – und wie wir diese Träume auf dem Boden der Tatsachen realisieren können.

Unser Team ist mit 14 Köpfen überschaubar. Dafür ist unser Netzwerk ein bisschen größer. Jedenfalls behaupten wir uns in der Region um Nürnberg als einer der renommiertesten Einrichter – und auch bei internationalen Projekten haben wir bereits mehrfach unser Können unter Beweis gestellt.

Die ganz harten Fakten lesen Sie, wenn Sie sich weiter durch diese Homepage klicken.

Hier jedenfalls noch einmal Poesie:
"Wenn ich sitze, will ich nicht
sitzen, wie mein Sitz-Fleisch möchte,
sondern wie mein Sitz-Geist sich,
säße er, den Stuhl sich flöchte.
Der jedoch bedarf nicht viel,
schätzt am Stuhl allein den Stil,
überlässt den Zweck des Möbels
ohne Grimm der Gier des Pöbels."


Christian Morgenstern